hostgator coupon best offers
   

(22.11.2016)

Volleyball-Turnier der JU Stollberg feiert

seine 8. Auflage

Stollberg. Am Samstag, 12.11.2016, fanden sich über 35 Jugendliche in der Stollberger Dreifeldhalle ein, um am Volleyballturnier der Jungen Union Stollberg teilzunehmen, welches traditionell gemeinsam mit dem Ring Politischer Jugend Sachsen e.V. (RPJ) veranstaltet wird.

Als Gewinn winkte der Siegermannschaft der angetreten 5 Teams – vorrangig aus dem christlichen Jugendbereich - der Volleyball-Jugendpokal der Jungen Union Stollberg. Die Teilnehmer konnten sich nebenbei auch über die politische Arbeit der Jungen Union vor Ort informieren.

Dabei tauschten sie sich nicht nur mit dem JU-Kreisvorsitzenden Tom Unger aus, auch der Vorsitzende der Jungen Union Stollberg Frank Polten und weiter Mitglieder der JU Erzgebirge waren zugegen und beantworteten gern die Fragen der interessierten Teilnehmer.

Souveräner Sieger des Turniers mit zehn gewonnenen Sätzen war die Mannschaft „Die chronisch Kranken, gefolgt vom Team Adventies aus Altenbrak (Harz). Den Dritten Platz belegten die Volleyballer vom Team der Baptistengemeinde in Stollberg. Auf den weiteren Plätzen landeten die Teams aus Oelsnitz sowie vom EC Stollberg.

Abschließend freute es den Organisator des Volleyballturniers Raphael Jenatschke besonders, dass wieder so viele Sportbegeisterte den Weg nach Stollberg gefunden hatten, um gemeinsam der Freude am Volleyball spielen nachzugehen. In seinem Schlusswort dankte der CDU Ortsvorsitzende aus Stollberg allen Teams für ihren engagierten Einsatz und überreichte den verdienten Siegern ihren erspielten Pokal.

Stollberg. Am Samstag, 12.11.2016, fanden sich über 35 Jugendliche in der Stollberger Dreifeldhalle ein, um am Volleyballturnier der Jungen Union Stollberg teilzunehmen, welches traditionell gemeinsam mit dem Ring Politischer Jugend Sachsen e.V. (RPJ) veranstaltet wird.

 

Als Gewinn winkte der Siegermannschaft der angetreten 5 Teams – vorrangig aus dem christlichen Jugendbereich - der Volleyball-Jugendpokal der Jungen Union Stollberg. Die Teilnehmer konnten sich nebenbei auch über die politische Arbeit der Jungen Union vor Ort informieren.

 

Dabei tauschten sie sich nicht nur mit dem JU-Kreisvorsitzenden Tom Unger aus, auch der Vorsitzende der Jungen Union Stollberg Frank Polten und weiter Mitglieder der JU Erzgebirge waren zugegen und beantworteten gern die Fragen der interessierten Teilnehmer.

 

Souveräner Sieger des Turniers mit zehn gewonnenen Sätzen war die Mannschaft „Die chronisch Kranken, gefolgt vom Team Adventies aus Altenbrak (Harz). Den Dritten Platz belegten die Volleyballer vom Team der Baptistengemeinde in Stollberg. Auf den weiteren Plätzen landeten die Teams aus Oelsnitz sowie vom EC Stollberg.

Abschließend freute es den Organisator des Volleyballturniers Raphael Jenatschke besonders, dass wieder so viele Sportbegeisterte den Weg nach Stollberg gefunden hatten, um gemeinsam der Freude am Volleyball spielen nachzugehen. In seinem Schlusswort dankte der CDU Ortsvorsitzende aus Stollberg allen Teams für ihren engagierten Einsatz und überreichte den verdienten Siegern ihren erspielten Pokal.

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok